Carolafelsen & Gleitmannshorn

Kleine Ausflug vor 2 Wochen, aufgrund mangelnder Recherche bei der Auswahl der Locations und damit verbundener Enttäuschung bei der Erkenntnis, dass die Sonne außer Sichtweite meines Motives untergehen sollte, musste ich wieder auf den Carolafelsen ausweichen. Den Sonnenuntergang gabs dann dank Wolken eh nicht direkt zu sehen.
Zum Sonnenaufgang zogs mich dann durch eine klare Vollmondnacht zum Gleitmannshorn unterhalb des kleinen Winterberges. Auch hier verschätzte ich mich bei der Bestimmung des Punktes, an dem die Sonne aufgehen würde. Trotzdem gabs ein paar ansprechende Motive, auch wenn der Nebel ausblieb.

Advertisements

Ein Tag an der See – bunt

Ich möchte das neue Jahr mit einer kleinen Doppel-Serie, entstanden über Weihnachten an der Ostseeküste zu jeweils auf andere Art und weise ungünstigen Lichtverhältnissen, einleiten. Die Fotos entstanden an zwei kurz aufeinanderfolgenden Tagen und zeigen sehr schön, welchen Einfluss Licht und Wetter auf die Stimmung eines Bildes haben können. Obwohl sich die Locations gleichen, enstanden in Abhängigkeit der Lichtstimmung komplett andere Fotos.

Hier zuerst die Bilder des Tages, der sich eher als „bunt“ beschreiben lässt…